Blog

ein Webangebot von rotering-net.de

Bitte vernichten Sie diesen Eintrag nach dem Lesen …

Frei nach Stan Smith: „Wie weit seid ihr mit den Benachrichtungskarten, die sich innerhalb von 10 Sekunden nach dem Lesen selbst vernichten? … Mist, dann nehme ich halt nochmal die alten.“

Das könnte dich auch noch interessieren:

You had one job Das neue Gefahrzeichen 172 ist da: „Vorsicht vor Personen, die sich von Felsvorsprüngen abseilen.“
Rest In Peas Aus meinem Glückskeks. Klingt auch alles so verdammt gleich ... You are going to inherit a peace of land and some money.
Lehren hat mit Lernen nix zu tun … Zu Beginn dieses Wochenendes kam ein Mensch aus dem Resort „Informationsflussoptimierung“ an meiner Universität auf die im Ansatz gelungene Idee für a...
Stell schon mal das Bier kalt … „Ey Detlef, denkste noch dran, die neuen Trojaner rauszuschicken. Wir brauchen wieder neue Bots im Umlauf.“ „Och nö, Dieter. Haste mal rausgeguckt? V...

Ein Kommentar zu „Bitte vernichten Sie diesen Eintrag nach dem Lesen …“

  1. Gravatar von Axel

    Axel schrieb am 2010-03-19 um 08:38 Uhr:

    😆 Ich würde mich dann nochmal in einem Servicecenter beraten lassen, was man nun ankreuzen soll/müsste. Mit den Worten der Gesundheitsreform: „So ist die Logik …“

    [ Permalink ]

Einen neuen Kommentar schreiben:


Du kannst folgende XHTML-Tags in deinem Kommentar verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
Erfahre mehr über das Formatieren von Kommentaren …

Alle Kommentare werden automatisiert vor- und manuell nachkontrolliert. Bitte beachte daher vor dem Absenden deines Kommentares die Richtlinie zur Veröffentlichung von Kommentaren.

*

Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass die oben von dir eingegebenen Informationen einschließlich deiner aktuellen IP-Adresse verarbeitet und gespeichert werden. Dein Name und die URL werden zusammen mit deinem Kommentar veröffentlicht. Ein Hashwert deiner E-Mail-Adresse wird über eine TLS-gesicherte Verbindung an den Gravatar-Dienst übermittelt, um ein ggf. dort hinterlegtes Profilbild abrufen zu können.
Erfahre mehr darüber in der Datenschutzerklärung …