Blog

ein Webangebot von rotering-net.de

Alle Beiträge der Kategorie: Wanderungen

Flauschalarm

Nachdem die Wanderung am Anfang der Woche trotz anders lautender Wettervorhersage ein feuchtes Vergnügen war, gibt es heute Bilder von der vorletzten Wanderung bei besserem Wetter, wo ich diese netten Gesellen angetroffen haben.

Ein Schaf

Ein Schaf

Drei Schafe

Drei Schafe

Sechs Schafe

Sechs Schafe

Sieben ... gähn ... Scha ... zzzzzz

Sieben … gähn … Scha … zzzzzz

Kürbisse wachsen nicht an Bäumen

Auf meiner letzten Wanderung habe ich unmittelbar an der deutsch-niederländischen Grenze dieses seltsame Gewächs entdeckt. Unten sieht es aus wie ein junger Baum, oben wie ein Gemüse, das eigentlich eine Etage tiefer wachsen müsste. Die großen Blätter erinnern mich an Kürbisse, Rhabarber oder Kohl, aber all das wächst nicht an Bäumen. Weder Blüten noch Früchte konnte ich ausmachen. Hat jemand eine Idee, was das für ein Baum sein könnte?

Wer weiß, was das für ein Baum ist?

Wer weiß, was das für ein Baum ist?

100 Kilometer

100 Kilometer habe ich mir vorgenommen in den Sommerferien zu wandern, verteilt auf mehrere Halbtagestouren. Aktuell bin ich bei knapp 45 Kilometern angekommen. Am Donnerstag habe ich mir die bisher längste Tour vorgenommen: von Duisburg-Baerl über den Lohheidesee bis nach Orsoy und am Rhein entlang wieder zurück. Ein paar Impressionen dieser überraschend abwechselungsreichen Wanderroute:

Die Bahnstrecke Moers-Rheinberg der ehemaligen Moerser Kreisbahn, die heute nur noch im Güterverkehr durch die NIAG betrieben wird.

Die Bahnstrecke Moers-Rheinberg der ehemaligen Moerser Kreisbahn, die heute nur noch im Güterverkehr durch die NIAG betrieben wird.

Der Pulverturm in Orsoy war ursprünglich ein Eckturm der Stadtbefestigung, später diente er als Mühlturm.

Der Pulverturm in Orsoy war ursprünglich ein Eckturm der Stadtbefestigung, später diente er als Mühlturm.

Vom historischen Hochwasserschutztor in Orsoy gelang mir dieses surreal anmutende Bild vom Rhein.

Vom historischen Hochwasserschutztor in Orsoy gelang mir dieses surreal anmutende Bild vom Rhein.

Und noch Blick über die Kornfelder bei Duisburg-Baerl.

Und noch Blick über die Kornfelder bei Duisburg-Baerl.

Den Bach raufgehen

Nachdem mich meine Kollegin gewarnt hatte, dass ab morgen der Herbst in NRW Einzug halten solle, und ich per Zufall über eine sehr empfehlenswerte, private Website für Wanderwege gestolpert bin, habe ich die Gunst der Stunde genutzt (damit meine ich, dass noch ein paar Tage Ferien verbleiben) und einen Wandertag eingeschoben. Also nicht so ein Wandertag wie ein Wandertag in der Schule, wo man eigentlich nie wandert, sondern so richtig jetzt. Die Wahl fiel auf die Wanderroute durch das Angertal.

Der namensgebene Angerbach.

Der namensgebene Angerbach.

Axiom 562: An jedem Bach existiert stets ein umgefallener Baumstamm, der ein gutes Fotomotiv abgibt.

Axiom 562: An jedem Bach existiert stets ein umgefallener Baumstamm, der ein gutes Fotomotiv abgibt.

Sprichwort 9275: Den Bach vor lauter Bäumen nicht mehr sehen.

Sprichwort 9275: Den Bach vor lauter Bäumen nicht mehr sehen.

Das ist kein Pferd, das ist Kunst, die so aussieht wie ein Pferd.

Das ist kein Pferd, das ist Kunst, die so aussieht wie ein Pferd.

Noch mehr Kunst. Oder ein bedauernswerter Mitbürger.

Noch mehr Kunst. Oder ein bedauernswerter Mitbürger.

Die Angertalbahn. Darauf wird heute ausschließlich Kalk transportiert ... der dann die Waschmaschinen kaputt macht, oder so ähnlich.

Die Angertalbahn. Darauf wird heute ausschließlich Kalk transportiert … der dann die Waschmaschinen kaputt macht, oder so ähnlich.