Blog

ein Webangebot von rotering-net.de

Xhehuvfkuliw …

Meine Alma Mater, die Universität Duisburg-Essen, hat in Zusammenarbeit mit der Ruhruniversität Bochum, dem CrypTool-Projekt und dem ECRYPT-II-Netzwerk die Crypto-Challange Mystery Twister C3 ins Leben gerufen. Auf der zugehörigen Website gilt es kryptographische Herausforderungen auf vier verschiedenen Schwierigkeitsstufen zu lösen. Aufgaben auf Level 1 lassen sich mit Stift und Papier lösen, für Level 2 wird der Computer und ggf. etwas Programmiergeschick benötigt, Level 3 setzt geballte Rechenkraft voraus und Level X enthält bislang ungelöste Herausforderungen der Kryptographie, weshalb natürlich hier völlig unbekannt ist, welcher Aufwand für die Lösung zu betreiben ist. Wer sich auf der Website registriert, kann seinen Lösungsvorschlag überprüfen und sich damit in eine Bestenliste eintragen lassen; für die Einsicht in das Aufgabenmaterial ist dagegen keine Registrierung nötig.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Don’t count on me Ein 19-jähriger Kanadier aus der Provinz Nova Scotia wurde letze Woche verhaftet, weil er öffentlich verfügbare Dokumente heruntergeladen hat, deren D...
Warum ich Windows 10 liebe … Vor einiger Zeit weist mich Windows 10 auf ein neues Funktionsupdate hin, das ich jetzt installieren könne. Ich könne das jetzt gleich installieren od...
Kryptorätsel: Die Notizzettel von Ricky McCormick Am 30. Juni 1999 entdeckte eine Frau, die einen Feldweg in der Nähe der Ortschaft West Alton (ca. 25 km nördlich der Innenstadt von St. Louis, Missour...
Kryptorätsel: Die Dorabella-Chiffre Seit die Kryptographie mit der Einführung der neuen Lehrpläne in der Oberstufen-Informatik nur noch ein beiläufiges Unterthema geworden ist, komme ich...

Ein Kommentar zu „Xhehuvfkuliw …“

  1. Gravatar von Menolly

    Menolly schrieb am 2010-12-01 um 21:34 Uhr:

    Na das fehlte mir noch, ich bekomm ja deins nicht mal gelöst. oO

    Wäre ja mal Nett für eins von beiden die noch offen stehen nen Tipp zu geben. 🙂

    Liebe Grüße
    Menolly

    [ Permalink ]

Einen neuen Kommentar schreiben:


Du kannst folgende XHTML-Tags in deinem Kommentar verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
Erfahre mehr über das Formatieren von Kommentaren …

Alle Kommentare werden automatisiert vor- und manuell nachkontrolliert. Bitte beachte daher vor dem Absenden deines Kommentares die Richtlinie zur Veröffentlichung von Kommentaren.

*

Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass die oben von dir eingegebenen Informationen einschließlich deiner aktuellen IP-Adresse verarbeitet und gespeichert werden. Dein Name und die URL werden zusammen mit deinem Kommentar veröffentlicht. Ein Hashwert deiner E-Mail-Adresse wird über eine TLS-gesicherte Verbindung an den Gravatar-Dienst übermittelt, um ein ggf. dort hinterlegtes Profilbild abrufen zu können.
Erfahre mehr darüber in der Datenschutzerklärung …