Blog

ein Webangebot von rotering-net.de

Der, die, das …

So lange es Blogs gab, so lange gab es den Streit, ob es nun im Deutschen der oder das Blog heißen muss. Jetzt hat der Duden entschieden … Äh, Pardon, ich meinte Anfang Juli hat der Duden-Verlag entschieden und Thorsten hat bis jetzt nur nix davon mitgekriegt. Und was hat der Duden entschieden? Kurz gesagt: die Blog ist falsch. Oder lang gefasst: alle anderen Formen behalten erstmal ihre Gültigkeit und existieren nebeneinander. Während beide „Parteien“ mit der Lösung zufrieden sein dürftn, müssen die Klugscheißer dieser Welt sich nun wohl ein neues Betätigungsfeld suchen.

2013-12-28: Link zu einem Blogbeitrag entfernt, der den Artikel „die“ vorschlug, da der Beitrag nicht mehr existiert. Auf diesen Beitrag bezog sich der Kommentar von „medienjunkie“.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Atomgurken @ 74dd0cc2 Statistiken sind etwas feines. Leider liefern die Statistiken meines Webhosters nicht die Suchanfragen, mit denen Benutzer auf meine Website gelangt s...
Don’t count on me Ein 19-jähriger Kanadier aus der Provinz Nova Scotia wurde letze Woche verhaftet, weil er öffentlich verfügbare Dokumente heruntergeladen hat, deren D...
Wurden die Teletubbies in Deutschland verboten? Bei einer kürzlichen Arbeitsphase kamen einige Mittelstufenschüler in unmittelbarer Nähe zum Lehrerpult über ihre Kindheitsserien ins Gespräch. Einem ...
Alte, ungenutze Nutzerkonten werden gelöscht Seit ich den Blog vor etwa 8 Jahren eröffnet habe, gab es immer mal wieder Wellen, in denen massenhaft Nutzerkonten angelegt wurden. Die Mehrzahl davo...

2 Kommentare zu „Der, die, das …“

  1. Gravatar von Axel

    Axel schrieb am 2007-09-29 um 11:53 Uhr:

    Also wenn ich lese, dann lese ich bei dem Thorsten und nicht die Thorsten. Wenn es denn schon deutsch sein muß, dann plädiere ich eh für den deutschen Befehlston … Blog, Thorsten … Zack Zack, Stillgestanden! Wegtreten! 🙂

    [ Permalink ]

  2. Gravatar von medienjunkie

    medienjunkie schrieb am 2007-10-04 um 16:35 Uhr:

    schön, dass mein vorschlag immer mal wieder erwähnung findet in der blogosphäre. ^^

    [ Permalink ]

Einen neuen Kommentar schreiben:


Du kannst folgende XHTML-Tags in deinem Kommentar verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
Erfahre mehr über das Formatieren von Kommentaren …

Alle Kommentare werden automatisiert vor- und manuell nachkontrolliert. Bitte beachte daher vor dem Absenden deines Kommentares die Richtlinie zur Veröffentlichung von Kommentaren.

*

Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass die oben von dir eingegebenen Informationen einschließlich deiner aktuellen IP-Adresse verarbeitet und gespeichert werden. Dein Name und die URL werden zusammen mit deinem Kommentar veröffentlicht. Ein Hashwert deiner E-Mail-Adresse wird über eine TLS-gesicherte Verbindung an den Gravatar-Dienst übermittelt, um ein ggf. dort hinterlegtes Profilbild abrufen zu können.
Erfahre mehr darüber in der Datenschutzerklärung …