Blog

ein Webangebot von rotering-net.de

Blackout …

Meine Leidenschaft für „Die Simpsons“ birgt am Vorabend immer die große Gefahr, dass man nicht schnell genug den Ausschalter findet und dann direkt bei „Galileo“ landet, wo nach einer obligatorischen Begrüßung Aiman Abdallah gestern so fortfuhr:

Sollten Sie heute im Internet surfen, und plötzlich wird Ihr Bildschirm schwarz, dann könnte das daran liegen, dass Ihr Computer mit dem sogenannten DNS-Changer-Schadprogramm infiziert wurde.

Liebes Redaktionsteam. Wenn bei Ihnen der Bildschirm plötzlich schwarz wird, dann weil er sich im Energiesparmodus befindet, Sie zu lange auf den Kabeln rumgekaut haben oder ihn aus dem Fenster geworfen haben, aber ganz sicher nicht, weil Sie mit dem DNS-Changer infiziert sind. Machen Sie doch mal den Selbstversuch und klemmen einfach Ihr Internetkabel komplett ab. Sie werden überrascht sein. Einen Trostpunkt aber noch dafür, dass Sie immerhin korrekt von einem Schadprogramm gesprochen haben.

Das könnte dich auch noch interessieren:

You had one job Das neue Gefahrzeichen 172 ist da: „Vorsicht vor Personen, die sich von Felsvorsprüngen abseilen.“
Don’t count on me Ein 19-jähriger Kanadier aus der Provinz Nova Scotia wurde letze Woche verhaftet, weil er öffentlich verfügbare Dokumente heruntergeladen hat, deren D...
Warum ich Windows 10 liebe … Vor einiger Zeit weist mich Windows 10 auf ein neues Funktionsupdate hin, das ich jetzt installieren könne. Ich könne das jetzt gleich installieren od...

Ein Kommentar zu „Blackout …“

  1. Gravatar von Axel

    Axel schrieb am 2012-07-13 um 07:10 Uhr:

    Das stimmt leider so nicht. Es könnte auch daran liegen, dass die Borg den Computer assimiliert haben. „… Deaktivieren sie ihren Bildschirm und ergeben Sie sich …“

    Habe ich gerade im Konjunktiv geschrieben? Okay, wir leben nun bereits im Jahre 2012 und da passiert sowas immer öfter. 🙂

    [ Permalink ]

Einen neuen Kommentar schreiben:


Du kannst folgende XHTML-Tags in deinem Kommentar verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
Erfahre mehr über das Formatieren von Kommentaren …

Alle Kommentare werden automatisiert vor- und manuell nachkontrolliert. Bitte beachte daher vor dem Absenden deines Kommentares die Richtlinie zur Veröffentlichung von Kommentaren.

*

Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass die oben von dir eingegebenen Informationen einschließlich deiner aktuellen IP-Adresse verarbeitet und gespeichert werden. Dein Name und die URL werden zusammen mit deinem Kommentar veröffentlicht. Ein Hashwert deiner E-Mail-Adresse wird über eine TLS-gesicherte Verbindung an den Gravatar-Dienst übermittelt, um ein ggf. dort hinterlegtes Profilbild abrufen zu können.
Erfahre mehr darüber in der Datenschutzerklärung …