Blog

ein Webangebot von rotering-net.de

100 Kilometer

100 Kilometer habe ich mir vorgenommen in den Sommerferien zu wandern, verteilt auf mehrere Halbtagestouren. Aktuell bin ich bei knapp 45 Kilometern angekommen. Am Donnerstag habe ich mir die bisher längste Tour vorgenommen: von Duisburg-Baerl über den Lohheidesee bis nach Orsoy und am Rhein entlang wieder zurück. Ein paar Impressionen dieser überraschend abwechselungsreichen Wanderroute:

Die Bahnstrecke Moers-Rheinberg der ehemaligen Moerser Kreisbahn, die heute nur noch im Güterverkehr durch die NIAG betrieben wird.

Die Bahnstrecke Moers-Rheinberg der ehemaligen Moerser Kreisbahn, die heute nur noch im Güterverkehr durch die NIAG betrieben wird.

Der Pulverturm in Orsoy war ursprünglich ein Eckturm der Stadtbefestigung, später diente er als Mühlturm.

Der Pulverturm in Orsoy war ursprünglich ein Eckturm der Stadtbefestigung, später diente er als Mühlturm.

Vom historischen Hochwasserschutztor in Orsoy gelang mir dieses surreal anmutende Bild vom Rhein.

Vom historischen Hochwasserschutztor in Orsoy gelang mir dieses surreal anmutende Bild vom Rhein.

Und noch Blick über die Kornfelder bei Duisburg-Baerl.

Und noch Blick über die Kornfelder bei Duisburg-Baerl.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Dhreckigblau Auf meinem Karfreitagsspaziergang ist dieser Schnappschuss entstanden.
Flauschalarm Nachdem die Wanderung am Anfang der Woche trotz anders lautender Wettervorhersage ein feuchtes Vergnügen war, gibt es heute Bilder von der vorletzten ...
Kürbisse wachsen nicht an Bäumen Auf meiner letzten Wanderung habe ich unmittelbar an der deutsch-niederländischen Grenze dieses seltsame Gewächs entdeckt. Unten sieht es aus wie ein ...
Den Bach raufgehen Nachdem mich meine Kollegin gewarnt hatte, dass ab morgen der Herbst in NRW Einzug halten solle, und ich per Zufall über eine sehr empfehlenswerte, pr...

Keine Kommentare zu „100 Kilometer“

Einen neuen Kommentar schreiben:


Du kannst folgende XHTML-Tags in deinem Kommentar verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
Erfahre mehr über das Formatieren von Kommentaren …

Alle Kommentare werden automatisiert vor- und manuell nachkontrolliert. Bitte beachte daher vor dem Absenden deines Kommentares die Richtlinie zur Veröffentlichung von Kommentaren.

*

Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass die oben von dir eingegebenen Informationen einschließlich deiner aktuellen IP-Adresse verarbeitet und gespeichert werden. Dein Name und die URL werden zusammen mit deinem Kommentar veröffentlicht. Ein Hashwert deiner E-Mail-Adresse wird über eine TLS-gesicherte Verbindung an den Gravatar-Dienst übermittelt, um ein ggf. dort hinterlegtes Profilbild abrufen zu können.
Erfahre mehr darüber in der Datenschutzerklärung …